Carroll Haak's Wirtschaftliche und soziale Risiken auf den Arbeitsmärkten PDF

By Carroll Haak

ISBN-10: 3531161423

ISBN-13: 9783531161426

Das Ziel der vorliegenden Studie ist es, die gegenwärtige wirtschaftliche und soziale scenario der Künstler in ihrer Gesamtheit darzustellen. Dabei werden die spezifischen Strukturmerkmale und Risiken für die Berufsgruppen der Musiker, der darstellenden Künstler und der bildenden Künstler herausgearbeitet. Außerdem wird die Bedeutung der Institutionen sowie die der verschiedenen Akteure für die wirtschaftliche und soziale Sicherung dieser Künstlergruppen dargestellt und analysiert. Die Arbeit basiert sowohl auf quantitativen Auswertungen mit den Daten der amtlichen Statistik (Mikrozensus, IAB-Beschäftigtenstichprobe, Rentenzugangsstatistik), als auch auf qualitativen Interviews, die mit Spitzenfunktionären ausgewählter Künstlerverbände und aller Künstlergewerkschaften durchgeführt wurden.

Show description

Read or Download Wirtschaftliche und soziale Risiken auf den Arbeitsmärkten von Künstlern PDF

Best german_2 books

New PDF release: Die Prüfung von Verordnungen und Gesetzen durch den

Der VfGH entwickelte durch Aufhebung von deutschen Ortsbezeichnungen, um zusätzliche slowenische Ortsnamen zu erzwingen, eine neuartige Judikatur. Er hob die gesetzliche Grundlage und darauf gegründete straßenpolizeiliche Verordnungen aus Anlass von Beschwerden gegen rechtmäßige Strafbescheide von Amts wegen auf.

New PDF release: Berichte zur Lebensmittelsicherheit 2009: Nationale

Dieses Heft umfasst folgende drei Berichte: 1. Nationale Berichterstattung an die ecu. 2. Nationaler Rückstandskontrollplan (NRKP) für Lebensmittel tierischen Ursprungs und Einfuhrrückstandskontrollplan (ERKP): Der NRKP ist ein Programm zur EU-weiten Überwachung von Lebensmitteln tierischer Herkunft hinsichtlich Rückständen gesundheitlich unerwünschter Stoffe.

Additional info for Wirtschaftliche und soziale Risiken auf den Arbeitsmärkten von Künstlern

Sample text

Ein höheres Bildungsniveau führt zu einem höheren Einkommen aus der zweiten Erwerbstätigkeit, während die Höhe des Einkommens aus der originären künstlerischen Tätigkeit auf andere, nicht messbare Faktoren zurückzuführen ist. Tabelle 1 stellt die zentralen Ansätze der in diesem Kapitel vorgestellten theoriegeleiteten Ansätze dar. 39 Forschungsstand Tabelle 1: Theoriegeleitete Ansätze Ansatz Themen Autor Bedeutung Work preference Multiple jobholding David Throsby Investition in Zweiterwerb erfolgt nur so lange, bis ausreichendes Einkommen erzielt wird.

Die ökonomischen Arbeiten gehen in ihrer Tradition der Frage nach dem Verhältnis von Arbeitsangebot und –nachfrage nach. Einige Autoren erörtern in ihren spezifischen Arbeiten die Frage nach den Ursachen für die großen Einkommensdifferenzen innerhalb einzelner Berufsgruppen, da dies durch die klassische ökonomische Theorie nicht erklärt werden kann. Die überwiegend deskriptiven internationalen Studien deuten alle in etwa in die gleiche Richtung: Die Anzahl der Erwerbstätigen in den künstlerischen Berufen steigt trotz massiver ökonomischer und sozialer Schwierigkeiten seit einigen 38 Forschungsstand Jahren kontinuierlich an, was überwiegend auf eine Zunahme der Selbständigkeit in diesen Berufen zurückzuführen ist.

Ein zentraler Nachteil der Entgeltvariablen in der IABS 1975-2001 ist die Zensierung der Einkommensverteilung am rechten Rand. 21 Dies führt insbesondere zu einer Unterschätzung von Einkommen hoch qualifizierter Beschäftigter (Hamann et al. 2004: 50). 22 Die Rentenzugangsstatistik enthält für einzelne Berichtsjahre zahlreiche Merkmale in Bezug auf demografische und versicherungsrelevante Fragestellungen. Integriert werden die Zugänge, bei denen der Rentenbeginn im Berichtsjahr oder davor lag. Die Daten der Rentenzugangsstatistik werden aus den individuellen Versicherungskonten generiert.

Download PDF sample

Wirtschaftliche und soziale Risiken auf den Arbeitsmärkten von Künstlern by Carroll Haak


by Joseph
4.3

Rated 4.23 of 5 – based on 39 votes