Get Unsicherheiten in Arbeit und Biographie: Zur Ökonomisierung PDF

By Friedericke Hardering

ISBN-10: 3531183516

ISBN-13: 9783531183510

Show description

Read or Download Unsicherheiten in Arbeit und Biographie: Zur Ökonomisierung der Lebensführung PDF

Similar german_2 books

Download PDF by Günther Winkler: Die Prüfung von Verordnungen und Gesetzen durch den

Der VfGH entwickelte durch Aufhebung von deutschen Ortsbezeichnungen, um zusätzliche slowenische Ortsnamen zu erzwingen, eine neuartige Judikatur. Er hob die gesetzliche Grundlage und darauf gegründete straßenpolizeiliche Verordnungen aus Anlass von Beschwerden gegen rechtmäßige Strafbescheide von Amts wegen auf.

Berichte zur Lebensmittelsicherheit 2009: Nationale by Saskia Dombrowski (auth.), Saskia Dombrowski (eds.) PDF

Dieses Heft umfasst folgende drei Berichte: 1. Nationale Berichterstattung an die ecu. 2. Nationaler Rückstandskontrollplan (NRKP) für Lebensmittel tierischen Ursprungs und Einfuhrrückstandskontrollplan (ERKP): Der NRKP ist ein Programm zur EU-weiten Überwachung von Lebensmitteln tierischer Herkunft hinsichtlich Rückständen gesundheitlich unerwünschter Stoffe.

Additional info for Unsicherheiten in Arbeit und Biographie: Zur Ökonomisierung der Lebensführung

Example text

Die Erzeugung dieser kollektiven Unsicherheit sei eine Strategie der Unternehmen, um dadurch die Einsparung von Personal und Kosten zu legitimieren. Um von den eigenen Rationalisierungsstrategien abzulenken, würde als Ursache der Unsicherheit auf den Megatrend der Globalisierung verwiesen. :). Mit der groß angelegten Studie Das Elend der Welt liefert Bourdieu Unsicherheit der Beschäftigung 49 die empirische Fundierung seiner kritischen Untersuchungen (Bourdieu et al. 1997). Um das „alltägliche Leiden(s) an der Gesellschaft“ einzufangen, führten Bourdieu und KollegInnen zahlreiche qualitative Interviews.

Wie bereits angedeutet, bleibt auch die individuelle Sicherheitslage wie auch die Sicherheitserwartung in den Ausführungen unterbestimmt. Für das Verständnis von Unsicherheitsdynamiken ist es aber unverzichtbar, dass die Kategorien über ein gewisses Maß an Eindeutigkeit verfügen, und genau hier schwächelt auch die Matrix von van Dyk und Lessenich. Nichtsdestoweniger leisten die AutorInnen einen entscheidenden Beitrag dazu, Licht in das Dunkel von Unsicherheitsleistungen, -lagen und -erwartungen zu bringen dadurch, dass sie die Wahrnehmung schärfen für die heterogenen Aspekte der Unsicherheit.

Die verschiedenen Diagnosen knüpfen jeweils an das Schema Fordismus – Postfordismus an, wenngleich damit unterschiedliche Konzepte verbunden werden: So erscheint der Postfordismus einstweilen als Abkehr von tayloristischen Prinzipien der Arbeitsorganisation27; anderenorts wird stärker auf eine neue historische Formation der Bezogenheit von „Akkumulationsregime“28 und „Regulationswei27 In diese Richtung geht die Definition von Bechtle und Sauer, die den Postfordismus folgendermaßen charakterisieren: „Postfordismus heißt in erster Linie die Aufhebung der fordistischen Herrschafts-, Kontroll- und Steuerungsform, in dessen Zentrum die Organisationsform Betrieb und dessen „Kommandosystem“ standen“ (Bechtle/Sauer 2003: 35).

Download PDF sample

Unsicherheiten in Arbeit und Biographie: Zur Ökonomisierung der Lebensführung by Friedericke Hardering


by Anthony
4.0

Rated 4.30 of 5 – based on 39 votes