Melanie Birgit Roski's Spin-off-Unternehmen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft: PDF

By Melanie Birgit Roski

ISBN-10: 3531181955

ISBN-13: 9783531181950

Show description

Read Online or Download Spin-off-Unternehmen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft: Unternehmensgründungen in wissens- und technologieintensiven Branchen PDF

Similar german_2 books

Günther Winkler's Die Prüfung von Verordnungen und Gesetzen durch den PDF

Der VfGH entwickelte durch Aufhebung von deutschen Ortsbezeichnungen, um zusätzliche slowenische Ortsnamen zu erzwingen, eine neuartige Judikatur. Er hob die gesetzliche Grundlage und darauf gegründete straßenpolizeiliche Verordnungen aus Anlass von Beschwerden gegen rechtmäßige Strafbescheide von Amts wegen auf.

Download e-book for iPad: Berichte zur Lebensmittelsicherheit 2009: Nationale by Saskia Dombrowski (auth.), Saskia Dombrowski (eds.)

Dieses Heft umfasst folgende drei Berichte: 1. Nationale Berichterstattung an die european. 2. Nationaler Rückstandskontrollplan (NRKP) für Lebensmittel tierischen Ursprungs und Einfuhrrückstandskontrollplan (ERKP): Der NRKP ist ein Programm zur EU-weiten Überwachung von Lebensmitteln tierischer Herkunft hinsichtlich Rückständen gesundheitlich unerwünschter Stoffe.

Additional resources for Spin-off-Unternehmen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft: Unternehmensgründungen in wissens- und technologieintensiven Branchen

Example text

In welchem Umfang eine Änderung des Habitus selbst möglich ist, bleibt fraglich. 34 Bezogen auf Spinoffs ist im Rahmen dieser Untersuchung zu beachten, ob und in welchem Ausmaß die wissenschaftlichen MitarbeiterInnen, die zuvor in Institutionen des Wissenschaftssystems gearbeitet haben, ihren Habitus ihrer neuen Forschungsumgebung anpassen müssen und können. Bourdieu spricht in diesem Zusammenhang nicht nur vom Habitus, sondern auch von zwei Formen wissenschaftlichen Kapitals. “ (ebd. S. h. “ (ebd.

29 Im 20. Jahrhundert wurde diese Problematik zunächst in den 70er Jahren unter dem Stichwort „finalisierte Wissenschaft“ diskutiert (vgl. Bammé 2004) und später unter anderem im Zusammenhang mit der Mode 2 Debatte wieder aufgegriffen, auf die am Ende dieses Kapitels noch vertiefend eingegangen wird (vgl. a. Krohn 2006 oder Stichweh 2005). Das gesellschaftliche Verständnis dessen, was Wissenschaft ausmacht, ist stark im Wandel begriffen und mit diesem verbunden ist dementsprechend auch stets die Debatte um das Verhältnis von Wissenschaft zu den anderen gesellschaftlichen Teilsystemen.

H. Disziplinen, gegliedert ist, ist das Forschungssystem in kognitiv unterschiedliche epistemische Felder differenziert. 48 Um eine Betrachtung gänzlich losgelöst von Disziplinen, epistemischen Kulturen oder dem jeweiligen Erkenntnisziel der Forschung zu ermöglichen, bietet sich der Ansatz von Krohn/Küppers an. Sie definieren Forschungshandeln als „Handel mit der Absicht der Wissenserzeugung“ (ebd. 1989, S. B. Qualitätskriterien für die Art des generierten Wissens zu benennen. Für sie ist Forschungshandeln soziales Handeln, welches wiederum immer in Wechselwirkung steht mit anderem sozialem Handeln, das selbst nicht unbedingt Forschungshandeln sein muss.

Download PDF sample

Spin-off-Unternehmen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft: Unternehmensgründungen in wissens- und technologieintensiven Branchen by Melanie Birgit Roski


by Michael
4.3

Rated 4.43 of 5 – based on 14 votes