Methodologische Grundlagen der sozialökonomischen by Gerhard Scherhorn PDF

By Gerhard Scherhorn

ISBN-10: 3663037290

ISBN-13: 9783663037293

ISBN-10: 3663049183

ISBN-13: 9783663049180

Verhaltensforschung ist eine empirische Methode, die in allen anthropo logischen Disziplinen gleichermassen verwendet wird. Wenn wir von sozial- 6konomischer Verhaltensforschung sprechen, so deshalb, weil wir in er ster Linie die Anwendung der Verhaltensforschung auf diejenigen Probleme im Auge haben, die herk6mmlich zum Bereich der Sozia16konomik geh6ren. Damit ist nicht gesagt, dass zwischen den Problemen der verschiedenen sozialwissenschaftlichen Disziplinen eine klare Trennung m6g1ich ware. Lediglich in der Deskription ihrer Gegenstande sind sie voneinander ab zugrenzen. Dagegen gibt es schon heute genugend Indizien dafur, dass viele der allgemeineren Theorien, zu denen die Entwicklung der sozial wissenschaftlichen Forschung tendiert, quer durch alle Bereiche fuhren werden. Die empirischen Methoden vollends sind in allen sozialwissen schaftlichen Disziplinen dieselben. Das ist jedoch kein Grund, die Arbeitsteilung fallenzulassen, die sich in der herk6mmlichen Aufgliederung des sozialwissenschaftlichen Arbeits feldes in die Bereiche der Sozia16konomik, der Soziologie, der Sozial psychologie, der Ethnologie usw. ausdruckt - solange diese Arbeitstei lung es dem Forscher nicht verwehrt, uber die historischen Grenzen sei nes Bereichs hinauszugehen und seine theoretischen Ansatze mit verwand ten Theorien aus anderen Bereichen zu integrieren, so oft das fur den Fortschritt der Erkenntnis erforderlich i

Show description

Read Online or Download Methodologische Grundlagen der sozialökonomischen Verhaltensforschung PDF

Best german_9 books

Read e-book online Methodologische Grundlagen der sozialökonomischen PDF

Verhaltensforschung ist eine empirische Methode, die in allen anthropo logischen Disziplinen gleichermassen verwendet wird. Wenn wir von sozial- 6konomischer Verhaltensforschung sprechen, so deshalb, weil wir in er ster Linie die Anwendung der Verhaltensforschung auf diejenigen Probleme im Auge haben, die herk6mmlich zum Bereich der Sozia16konomik geh6ren.

Read e-book online Heterogenität im Schulalltag: Konstruktion ethnischer und PDF

Das Buch beleuchtet die Konstruktion von Geschlecht im Zusammenspiel mit Prozessen der Ethnisierung. Im Zentrum steht die Frage nach der alltäglichen Reproduktion sozialer Ungleichheit im Schulwesen. Das Buch verbindet die erziehungswissenschaftlichen Teildisziplinen Geschlechter- und Migrationsforschung.

Download e-book for kindle: Betriebswirtschaftslehre und Nationalsozialismus: Eine by Peter Mantel

Die nationalsozialistische Machtergreifung hatte auch auf die deutsche Wissenschaftslandschaft schwerwiegende Auswirkungen: Hochschullehrer wurden entlassen, Universitätsverfassungen geändert, neue inhaltliche Schwerpunktsetzungen gefordert und neue Institutionen geschaffen. Peter Mantel untersucht die institutionelle und personelle Entwicklung des Faches Betriebswirtschaftslehre unter dem NS-Regime und in der Nachkriegszeit.

Additional resources for Methodologische Grundlagen der sozialökonomischen Verhaltensforschung

Example text

Aussagen, die nur Individualien enthalten, heißen Protokoll-Sätze oder Basissätze; "eine Protokollaussage enthält regelmäßig folgende Angaben: Zeitkoordinaten; Raumkoordinaten; Umstände; Beschreibung des Phänomens. In der Praxis enthält sie zudem noch den Namen des Beobachters,,3 8 ). Protokollaussagen können sowohl am Anfang wie am Ende einer empirischen Untersuchung stehen; im ersten Falle liefern sie das zu erklärende Phänomen, im zweiten die Untersuchungsergebnisse, an denen die Richtigkeit der zur ErkläTung aufgestellten Hypothese geprüft wird.

Sätze von numerischer Allgemeinheit beziehen sich auf eine begrenzte Anzahl von Elementen einer Klasse; es wird etwa postuliert, daß ein bestimmtes Ereignis unter bestimmten Bedingungen zwar nicht immer, aber doch in 80 von hundert Fällen eintreten wird. Die meisten sozialwissenschaftlichen Hypothesen sind von dieser Art, ebenso die Hypothesen der Mikrophysik. Aussagen über unbegrenzt viele Elemente dagegen (Makrophysik) sind von spezifischer Allgemeinheit und werden als universelle Sätze bezeichnet.

SCHMÖLDERS, Probleme der Finanzpsychologie, 97 ff. Sei te 56 zu messenden Gegenstand definiert, so kann man in einem zweiten Schritt den Maßstab auswählen, an dem der Gegenstand gemessen werden soll (hier: die staatliche Norm der steuerlichen Pflichterfüllung), und die Maßeinheiten festlegen (SCHMÖLDERS: streng - weniger streng - lax). Man kann jetzt die Gruppe von Sachverhalten, die als "Steuermoral" definiert wurden, erheben, messen und zählen. Dabei zeigt sich, daß nur eine kleine Minderheit der Bevölkerung eine laxe Steuermoral aufweist, während die laxe Steuermoral bei den Selbständigen und Landwirten weit häufiger anzutreffen ist als bei den anderen Berufsgruppen.

Download PDF sample

Methodologische Grundlagen der sozialökonomischen Verhaltensforschung by Gerhard Scherhorn


by Anthony
4.3

Rated 4.06 of 5 – based on 25 votes