Download e-book for iPad: Lehrbuch Neurologie by Matthias Sitzer; Fuat Aksu; et al

By Matthias Sitzer; Fuat Aksu; et al

ISBN-10: 3437414429

ISBN-13: 9783437414428

Show description

Read or Download Lehrbuch Neurologie PDF

Similar neurology books

Multiple Sclerosis: The History of a Disease - download pdf or read online

During this elegantly written and accomplished historical past, we meet people who suffered with a number of sclerosis within the centuries earlier than the sickness had a reputation, together with blessed Lidwina of Holland, who took pleasure from her distress, believing that she used to be despatched to simply accept anguish for the sins of others; Augustus, grandson of George III and cousin of Queen Victoria, whose case indicates how an individual with entry to the easiest of treatment of the age used to be understood and controlled; and Heinrich Heine, the nice German poet, who additionally had entry to all clinical prone that have been to be had, yet who advanced into his bed grave in 20 years, conscious of the lack of actual skill whereas nonetheless in a position to compose nice poetry to the tip.

Read e-book online Basiswissen Neurologie PDF

Ihr Wegweiser durch die Neurologie: Knapp und anschaulich beschreibt der Autor die wichtigsten neurologischen Krankheiten und ihre Leitsymptome. Über three hundred hervorragende anatomisch-pathologische Zeichnungen visualisieren die komplexen Zusammenhänge zwischen Ursachen und resultierenden Störungen. Eine moderne Didaktik unterstützt den Lernprozess: Kurze Blicke auf das Wesentliche erleichtern das Repetieren, quickly mühelos erschließen Definitionskästchen Studenten das Fach.

New PDF release: Sakkadische Augenbewegungen in der neurologischen und

Die Untersuchung der Augenmotilität kann einerseits eine Parese, andererseits aber auch Anomalien im Ablauf der Blickbewegungen aufdecken. Diese letzteren geschehen durch sakkadische Augenbewegungen, deren exakte Erfassung und examine mittels okulographischer Methoden möglich ist. Erst diese exakt reproduzierbaren, registrierbaren und quantifizierbaren Techniken erlauben einen wissenschaftlich fundierten Einsatz in der neuroophthalmologischen Diagnostik.

Extra info for Lehrbuch Neurologie

Example text

1 . 1 4), wobei die Repräsentationsareale der Ge­ sichts-, Sprech- und Handmuskeln große Flächen auf der Großhirnkonvexität beanspruchen, während die Beine und die Darm- und Blasensphinktereil lediglich an der medialen Ober­ fläche der Großhirnhemisphäre repräsentiert sind. Die Pyra­ midenbahn projiziert zu den motorischen H irnnervenkernen (Tractus corticobulbaris) und den Vorderhörnern des Rücken­ marks (Tractus corticospinalis; > Abb. 1 . 1 4). Die pyramida­ len Fasern verlaufen somatatopisch geordnet durch die Corona radiata und den hinteren Schenkel der Capsula interna, wo die kortikobulbären Fasern vorne liegen, gefolgt von den Fasern, die die Arme, den Rumpf und die Beine versorgen ( > Abb.

B. Sakkadensystem, langsames Folgebewegungssystem). Deren funktionelle Neuroa n a tom ie w i rd im :> >- Kap. 1 . 4 und i m Kap. 7 beschrieben. D i e H i rn n e rven I X u n d X entspri ngen aus motorisc h en und autonomen Kernen der Medulla oblongata, sie enthalten die gleichen Fasersysteme (motorisch-efferent, parasympathisch­ efferent, somatisch-afferent, viszeral-afferent), liegen anato­ K l i n i sc h e U nters u c h u n g misch eng beieinander, versorgen tei lweise die gleichen Struk­ M ER K E g le i c hen Kra n kheiten t ur en , haben ähnliche F u n k t ionen u n d werden oft von den Grundsätzlich wird der Nystag m us nach Schlagform (ruckend, pen­ delnd).

Bei der klinischen Prüfung sollten über eine Stimmgabel oder andere akustische Quellen zumindest hoch­ und n iederfrequente Töne präsentiert werden. Im Seitenver­ gleich kann dabei eine Hypakusis diagnostiziert werden. Eine Unterscheidung zwischen Innenohr- oder M ittelohrschwerhö­ rigkeit gelingt mit dem Test nach Rinne. Hierbei wird eine Stimmgabel auf den Processus mastoideus auf der Seite des be­ troffenen Ohres aufgesetzt. W i rd der Ton durch die Knochen­ leitung nicht mehr gehört, aber durch die Luftleit u ng vor dem Ohr, besteht eine normale Funktion des Mittelohrs und es liegt eine I nnenohrschwerhörigkeit vor.

Download PDF sample

Lehrbuch Neurologie by Matthias Sitzer; Fuat Aksu; et al


by Richard
4.1

Rated 4.77 of 5 – based on 39 votes