Download e-book for iPad: Kommunikation - Erfolgsfaktor in der Apotheke: by Michaela Beer, Roland Rutschke

By Michaela Beer, Roland Rutschke

ISBN-10: 3642171591

ISBN-13: 9783642171598

Gelungene Kundenkommunikation ist die Grundlage des Erfolgs f?r Apotheken. In dem Band stellen die Autoren dar, welche Faktoren am Verkaufstresen dazu beitragen, dass Kommunikation gelingt, und welche sie scheitern lassen. Dabei werden die Leitlinien der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverb?nde genauso thematisiert wie Kommunikationssituationen mit schwierigen Kunden. Ferner behandeln die Autoren die Kommunikation im workforce: Teambildung, F?hrung, Motivation und Konflikte. Mit Checklisten f?r eine erfolgreiche Umsetzung.

Show description

Read Online or Download Kommunikation - Erfolgsfaktor in der Apotheke: Kundengespräche, Teambildung, Wirkung der Apotheke PDF

Best german_2 books

Get Die Prüfung von Verordnungen und Gesetzen durch den PDF

Der VfGH entwickelte durch Aufhebung von deutschen Ortsbezeichnungen, um zusätzliche slowenische Ortsnamen zu erzwingen, eine neuartige Judikatur. Er hob die gesetzliche Grundlage und darauf gegründete straßenpolizeiliche Verordnungen aus Anlass von Beschwerden gegen rechtmäßige Strafbescheide von Amts wegen auf.

Saskia Dombrowski (auth.), Saskia Dombrowski (eds.)'s Berichte zur Lebensmittelsicherheit 2009: Nationale PDF

Dieses Heft umfasst folgende drei Berichte: 1. Nationale Berichterstattung an die european. 2. Nationaler Rückstandskontrollplan (NRKP) für Lebensmittel tierischen Ursprungs und Einfuhrrückstandskontrollplan (ERKP): Der NRKP ist ein Programm zur EU-weiten Überwachung von Lebensmitteln tierischer Herkunft hinsichtlich Rückständen gesundheitlich unerwünschter Stoffe.

Additional info for Kommunikation - Erfolgsfaktor in der Apotheke: Kundengespräche, Teambildung, Wirkung der Apotheke

Example text

Wie Bezieht die Beziehungsebene der Kommunikation mit ein, die die Sachebene ergänzt und einen Einfluss darauf hat, wie der Sachinhalt aufgenommen wird. zu wem Fragt nach dem Empfänger der Botschaft (= dem Gesprächspartner). mit welchem Erfolg? Wurde der Sender vom Empfänger auch richtig verstanden? Konnte er die Reaktion beim Empfänger auslösen, die er erreichen wollte? Wann und welche Rahmenbedingungen? Das Umfeld und die Situation eines Gesprächs haben starken Einfluss auf den Erfolg eines Gesprächs.

Ein Austausch von Inhalten, Gefühlen, Gedanken, Meinungen, Informationen, Erwartungen und Aufgaben, um nur einige zu nennen. Trotz aller Bemühungen, eine Information (erst einmal) nicht zu bewerten und auf der sachlichen Ebene zu kommunizieren, spielen Emotionen dennoch immer eine Rolle. h. über die Emotionen. Hierzu gibt es Modelle, die den Austausch auf der Sachebene (= Kopf) und der Beziehungsebene (= Bauch) veranschaulichen. Das Eisbergmodell oder auch »Knollenmännchenmodell« stützt sich auf die Theorie des Unbewussten von Sigmund Freud.

Später zeigt sich, dass sie gerade die Taschentücher im HV-Tisch aufgefüllt hat, weil diese alle abgegeben wurden. Herr Teufel hat die Sachlage falsch interpretiert hat. Frau Wölkchen hat lediglich andere Prioritäten gesetzt, da die Wahrscheinlichkeit Ärger zu bekommen, weil der Taschentuchvorrat verbraucht ist, höher war, als die Möglichkeit, dass gerade Medikament Alpha verordnet wurde. Kein Mensch kann Ihnen »Gefühle machen« – er kann lediglich der Auslöser sein. Selbst wenn sie aber etwas getan (oder auch nicht) hat, was unseren Vorstellungen nicht entspricht, müssen wir versuchen, uns dies bewusst zu machen und empathisch zu kommunizieren.

Download PDF sample

Kommunikation - Erfolgsfaktor in der Apotheke: Kundengespräche, Teambildung, Wirkung der Apotheke by Michaela Beer, Roland Rutschke


by Jeff
4.4

Rated 4.61 of 5 – based on 38 votes