New PDF release: Kein modernes Babel: Kommunikative Voraussetzungen

By Cathleen Kantner

ISBN-10: 3322805891

ISBN-13: 9783322805898

ISBN-10: 3531142941

ISBN-13: 9783531142944

Das Öffentlichkeitsdefizit gilt als Kern eines strukturellen Demokratiedefizits der Europäischen Union. Viele Beobachter bezweifeln, dass eine lebendige politische Öffentlichkeit im vielsprachigen Raum Europas vorstellbar sei und glauben, die EU-Bürger redeten chronisch "aneinander vorbei". Dahinter steht die Annahme, die Voraussetzungen politischer Kommunikation seien jenseits des Nationalstaats schlichtweg nicht gegeben. Diese hermeneutische Prämisse ist jedoch falsch. Politische Massenkommunikation in der Europäischen Union ist nicht nur möglich, sondern bereits recht weit entwickelt und weder eine gemeinsame Sprache, noch transnationale europäische Medien sind hierfür unerlässlich.

Show description

Read or Download Kein modernes Babel: Kommunikative Voraussetzungen europäischer Öffentlichkeit PDF

Similar german_9 books

Read e-book online Methodologische Grundlagen der sozialökonomischen PDF

Verhaltensforschung ist eine empirische Methode, die in allen anthropo logischen Disziplinen gleichermassen verwendet wird. Wenn wir von sozial- 6konomischer Verhaltensforschung sprechen, so deshalb, weil wir in er ster Linie die Anwendung der Verhaltensforschung auf diejenigen Probleme im Auge haben, die herk6mmlich zum Bereich der Sozia16konomik geh6ren.

Heterogenität im Schulalltag: Konstruktion ethnischer und - download pdf or read online

Das Buch beleuchtet die Konstruktion von Geschlecht im Zusammenspiel mit Prozessen der Ethnisierung. Im Zentrum steht die Frage nach der alltäglichen Reproduktion sozialer Ungleichheit im Schulwesen. Das Buch verbindet die erziehungswissenschaftlichen Teildisziplinen Geschlechter- und Migrationsforschung.

Peter Mantel's Betriebswirtschaftslehre und Nationalsozialismus: Eine PDF

Die nationalsozialistische Machtergreifung hatte auch auf die deutsche Wissenschaftslandschaft schwerwiegende Auswirkungen: Hochschullehrer wurden entlassen, Universitätsverfassungen geändert, neue inhaltliche Schwerpunktsetzungen gefordert und neue Institutionen geschaffen. Peter Mantel untersucht die institutionelle und personelle Entwicklung des Faches Betriebswirtschaftslehre unter dem NS-Regime und in der Nachkriegszeit.

Extra info for Kein modernes Babel: Kommunikative Voraussetzungen europäischer Öffentlichkeit

Sample text

123 Freilich behauptet niemand, alles lieBe sich in Konsens auflOsen. Wo die Konsenserwartungen der Diskurstheorie wOrtlich genommen werden, offenbart sich ein renitentes Missverstllndnis der Iwntrafaktischen Prasuppositionen der Diskursethik. , nie gegeben und stellt auch keinen - sei es auch nur asymptotisch - erreichbaren Zustand dar. Man kann sie nur als ein dem Sinn sprachlicher Interaktion eingeschriebenes Normenset verstehen, mit dessen Hilfe Menschen reale Kommunikationsverhaltnisse beurteilen, aber auch das lasst sich bestreiten.

Das prozedurale DiskursmodeIl der OffentIichkeit vermeidet somit zwei FalIen: Es muss sich das SUbjekt der Volkssouveranitat nicht als patriotisch euphorisiertes Volk im Sinne eines Kollektivsubjekts vorstelIen, das diese Souveranitat grundsiitzlich nicht delegieren kann, wie die Republikaner. Und es muss nicht zugunsten der realistischeren Auffassung, dass im demokratischen Rechtsstaat die yom Volke ausgehende Staatsgewalt nur durch in WaWen und Abstimrnungen legitimierte Staatsorgane ausgeUbt werden kann, jede normative Bindung an die Moglichkeit der demokratischen Selbsteinwirkung der Gesellschaft auf sich selbst aufgeben.

This arena is conceptually distinct from the state; it [is] a site for the production and circulation of discourses that can be critical of the state. The public sphere ... " (Fraser 1992: 2) In einem Punkt aber sperrt sich Hannah Arendt der postrnodemen Lesart: Sie vertraut in die Moglichkeit der Versmndigung. FUr die eher der Postmodeme verpflichteten Autoren ist Versmndigungsorientierung jedoch kein Kriteriurn von Offentlichkeit mehr. Auf der offentlichen Biihne ist, wie JUrgen Gerhards kritisiert, alles erlaubt: ,,AIle Inhalte und Interpretationen sind zugelassen, und auch im Hinblick auf den Stil der Debatte ist ein Mangel an [oder] die Nichteinhaltung von wechselseitigem Respekt kein legitimes Ausschlusskriteriurn.

Download PDF sample

Kein modernes Babel: Kommunikative Voraussetzungen europäischer Öffentlichkeit by Cathleen Kantner


by Robert
4.2

Rated 4.86 of 5 – based on 12 votes