Marie-Henriette Alimen, Marie-Joseph Steve's Fischer Weltgeschichte, Bd.1, Vorgeschichte PDF

By Marie-Henriette Alimen, Marie-Joseph Steve

ISBN-10: 3596600014

ISBN-13: 9783596600014

Show description

Read or Download Fischer Weltgeschichte, Bd.1, Vorgeschichte PDF

Similar german_2 books

Read e-book online Die Prüfung von Verordnungen und Gesetzen durch den PDF

Der VfGH entwickelte durch Aufhebung von deutschen Ortsbezeichnungen, um zusätzliche slowenische Ortsnamen zu erzwingen, eine neuartige Judikatur. Er hob die gesetzliche Grundlage und darauf gegründete straßenpolizeiliche Verordnungen aus Anlass von Beschwerden gegen rechtmäßige Strafbescheide von Amts wegen auf.

Get Berichte zur Lebensmittelsicherheit 2009: Nationale PDF

Dieses Heft umfasst folgende drei Berichte: 1. Nationale Berichterstattung an die ecu. 2. Nationaler Rückstandskontrollplan (NRKP) für Lebensmittel tierischen Ursprungs und Einfuhrrückstandskontrollplan (ERKP): Der NRKP ist ein Programm zur EU-weiten Überwachung von Lebensmitteln tierischer Herkunft hinsichtlich Rückständen gesundheitlich unerwünschter Stoffe.

Extra info for Fischer Weltgeschichte, Bd.1, Vorgeschichte

Sample text

Die Jagd war auch weiterhin Hauptgrundlage der menschlichen Ernährung, da das rauhe Klima kaum andere Früchte als Beeren gedeihen ließ. Aber die Bewaffnung ist jetzt vollkommener als im Alt- oder Mittel-Paläolithikum. Die Speere haben jetzt sehr scharfe Spitzen aus Knochen oder Rentiergeweih, die gewiß mindestens zum Teil durch ein Wurfholz vorwärtsgeschleudert werden; dadurch waren Reichweite und Durchschlagskraft beträchtlich erhöht. Die Fallen- Jagd ist sehr wahrscheinlich; zu den als Fallen dienenden Gräben, die schon im Alt- und Mittel-Paläolithikum bekannt waren, gesellen sich ohne Zweifel andere Arten, wie etwa Schwerkraft-Fallen, die auf gewissen Malereien und Gravierungen in Höhlen dargestellt werden.

Die Unterteilung von Würm I in Frankreich gründet sich darauf, daß im Norden dieses Landes zwei aus dem Moustérien stammende Lößschichten vorhanden sind, die durch einen Boden andersartiger Herkunft voneinander getrennt werden, dessen Bedeutung schwer zu schätzen ist. Von diesem Boden ist nur noch die Basis übrig, während alles übrige durch Solifluktion am Anfang des französischen Würm II zerstört wurde. 4 Es ist selbstverständlich nicht möglich, im Rahmen dieses Buches einen erschöpfenden Bericht über die Vorgeschichte im Paläolithikum und im Mesolithikum Westeuropas zu verfassen.

Kotchetkova 1964), während die Stirnlappen deutlich mehr entwickelt sind, vergleichbar denen des heutigen Menschen. Die Außenseite des Schädels unterscheidet sich in ihren Einzelheiten nicht sehr von den Schädeln der heutigen Menschheit. Es scheint, daß man in Westeuropa drei Rassen abgrenzen kann, zu denen dann in Osteuropa noch eine vierte kommt. Die Rasse von Combe-Capelle ist durch kleinen Wuchs, einen sehr langen, schmalen und hohen Schädel und durch ein hohes Gesicht mit starken knöchernen Brauenbögen (arcus superciliares) gekennzeichnet.

Download PDF sample

Fischer Weltgeschichte, Bd.1, Vorgeschichte by Marie-Henriette Alimen, Marie-Joseph Steve


by Anthony
4.3

Rated 4.10 of 5 – based on 35 votes