Get Die Finanzierung der deutschen Einheit: Eine Untersuchung PDF

By Oliver Schwinn

ISBN-10: 366309703X

ISBN-13: 9783663097037

ISBN-10: 3810018457

ISBN-13: 9783810018458

Show description

Read or Download Die Finanzierung der deutschen Einheit: Eine Untersuchung aus politisch-institutionalistischer Perspektive PDF

Similar german_9 books

Get Methodologische Grundlagen der sozialökonomischen PDF

Verhaltensforschung ist eine empirische Methode, die in allen anthropo logischen Disziplinen gleichermassen verwendet wird. Wenn wir von sozial- 6konomischer Verhaltensforschung sprechen, so deshalb, weil wir in er ster Linie die Anwendung der Verhaltensforschung auf diejenigen Probleme im Auge haben, die herk6mmlich zum Bereich der Sozia16konomik geh6ren.

Heterogenität im Schulalltag: Konstruktion ethnischer und - download pdf or read online

Das Buch beleuchtet die Konstruktion von Geschlecht im Zusammenspiel mit Prozessen der Ethnisierung. Im Zentrum steht die Frage nach der alltäglichen Reproduktion sozialer Ungleichheit im Schulwesen. Das Buch verbindet die erziehungswissenschaftlichen Teildisziplinen Geschlechter- und Migrationsforschung.

Betriebswirtschaftslehre und Nationalsozialismus: Eine by Peter Mantel PDF

Die nationalsozialistische Machtergreifung hatte auch auf die deutsche Wissenschaftslandschaft schwerwiegende Auswirkungen: Hochschullehrer wurden entlassen, Universitätsverfassungen geändert, neue inhaltliche Schwerpunktsetzungen gefordert und neue Institutionen geschaffen. Peter Mantel untersucht die institutionelle und personelle Entwicklung des Faches Betriebswirtschaftslehre unter dem NS-Regime und in der Nachkriegszeit.

Extra resources for Die Finanzierung der deutschen Einheit: Eine Untersuchung aus politisch-institutionalistischer Perspektive

Example text

Günther Krause wurde noch in der Nacht von den Ergebnissen der Bonner Koalitionsrunde informiert und bewegte im Verlauf des folgenden Vormittags auch das Kabinett der Regierung der DDR zur Zustimmung (Tietmeyer 1994: 83-86). Damit standen die nachfolgenden Rahmenbedingungen für den Umtausch fest: Umtausch 1:1 von 2000 DDR-Mark für Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr Umtausch 1:1 von 4000 DDR-Mark für Personen im Alter vom 15. bis zum vollendeten 59. Lebensjahr Umtausch 1: 1 von 6000 DDR-Mark für Personen ab dem 60.

DM und 1991 35 Mrd. DM vorgesehen. In Erwartung des schnell einsetzenden Wirtschaftsaufschwungs und der damit steigenden Steuereinnahmen war eine starke Degression der Leistungen des Fonds vorgesehen (vgl. 1), so daß die Zahlungen 1992 noch 28 Mrd. DM, 1993 noch 20 Mrd. DM und 1994 lediglich noch 10 Mrd. DM betragen sollten. Insgesamt hatte der Fonds einen Umfang von 115 Mrd. DM, die zum größten Teil über eine Kreditaufnahme am Kapitalmarkt aufgebracht werden sollten. 20 Mrd. DM steuerte der Bund aus Haushaltskürzungen und -umschichtungen bei, die restlichen 95 Mrd.

Die Sonderentwicklung des Jahres 1990 war auf ein moderates Ansteigen der Sozialleistungen im Vergleich zum Vorjahr aufgrund der Reformen im Gesundheitswesen und administrativer Anlaufschwierigkeiten in Ostdeutschland ebenso zurückzuführen wie auf den starken Anstieg des westdeutschen BIP infolge der einigungsbedingten Sonderkonjunktur, der den Anteil der sozialen Leistungen am BIP verringert hat. Ab 1991 machte sich dann die Transformationskrise in den neuen Ländern bemerkbar, die sozialen Transfers in die neuen Ländern liefen an und die Sozialleistungsquote stieg deutlich über den prognostizierten Wert.

Download PDF sample

Die Finanzierung der deutschen Einheit: Eine Untersuchung aus politisch-institutionalistischer Perspektive by Oliver Schwinn


by Christopher
4.0

Rated 4.71 of 5 – based on 3 votes