Josef Mand's Betriebsstatistik PDF

By Josef Mand

ISBN-10: 3409272046

ISBN-13: 9783409272049

ISBN-10: 3663137538

ISBN-13: 9783663137535

Der Betriebsstatistik wird bei uns in der Praxis oft nid1t die Bedeutung bei­ gemessen, die ihr als Teil des Rechnungswesens zukommt. Als angeblich über­ flüssige Zahlenspielerei, die gegenüber Buchhaltung und Kostenrechnung ja doch keine neuen Erkenntnisse für die Betriebsführung zu zeigen imstande wäre, fällt sie in Zeiten starken Arbeitsanfalls schnell unter den Tisch. Wenn guy der Ursache für diese Einstellung nachgeht, kommt guy zu dem Ergeb­ nis, daß die mangelnde Ausbildung auf diesem Gebiet die Entstehung eines solchen Vorurteils ganz außerordentlich fördert. Mitzuhelfen, daß dieser Mangel behoben wird, soll die Aufgabe dieses Buches sein. Wer es durch­ gearbeitet hat, wird die praktische Bedeutung der Betriebsstatistik erkennen. Vor allem aber wird er sich nicht mehr gegen sie wehren aus der Vorstellung heraus, daß sie durch schwierige mathematische Verfahren irgendwelche Re­ sultate erzielen wolle, die doch für den Betrieb ohne Nutzen sind. Vermei­ dung überflüssiger Arbeit für betriebsstatistische Zwecke (Rationalisierung der Betriebsstatistik) und Vermeidung komplizierter mathematischer Metho­ den zugunsten einfacher Verfahrensweisen zur Gewinnung der betriebsstati­ stischen Ergebnisse und Erkenntnisse ist das Ziel, zu dem dieses Buch den Leser führen will.

Show description

Read Online or Download Betriebsstatistik PDF

Best german_9 books

Download PDF by Gerhard Scherhorn: Methodologische Grundlagen der sozialökonomischen

Verhaltensforschung ist eine empirische Methode, die in allen anthropo logischen Disziplinen gleichermassen verwendet wird. Wenn wir von sozial- 6konomischer Verhaltensforschung sprechen, so deshalb, weil wir in er ster Linie die Anwendung der Verhaltensforschung auf diejenigen Probleme im Auge haben, die herk6mmlich zum Bereich der Sozia16konomik geh6ren.

Heterogenität im Schulalltag: Konstruktion ethnischer und - download pdf or read online

Das Buch beleuchtet die Konstruktion von Geschlecht im Zusammenspiel mit Prozessen der Ethnisierung. Im Zentrum steht die Frage nach der alltäglichen Reproduktion sozialer Ungleichheit im Schulwesen. Das Buch verbindet die erziehungswissenschaftlichen Teildisziplinen Geschlechter- und Migrationsforschung.

New PDF release: Betriebswirtschaftslehre und Nationalsozialismus: Eine

Die nationalsozialistische Machtergreifung hatte auch auf die deutsche Wissenschaftslandschaft schwerwiegende Auswirkungen: Hochschullehrer wurden entlassen, Universitätsverfassungen geändert, neue inhaltliche Schwerpunktsetzungen gefordert und neue Institutionen geschaffen. Peter Mantel untersucht die institutionelle und personelle Entwicklung des Faches Betriebswirtschaftslehre unter dem NS-Regime und in der Nachkriegszeit.

Additional info for Betriebsstatistik

Sample text

3. ,228,216,1231 971 81 1 891130 11731209,280 1325128712238 (1) Dreigliedriger gleitender Durchschnitt: 1. Jahr: Februar: März: April: 72 + 66 + 28 3 66 + 28 + 20 3 28 + 20 + 16 3 usw. 166 =--"'55 3 114 3 = - - "'38 64 = - -21 3 Am Anfang fehlt der Wert für Januar des 1. Jahres, am Ende der für Dezember des 3. Jahres. Besonders deutlich wird das Ergebnis, wenn im seihen Schaubild, in dem die ursprüngliche ( = empirische) Umsatzkurve graphisch dargestellt ist, nunmehr die ausgeglichene Kurve eingezeichnet wird.

Die Bilanzsumme von 5 600 000 DM wird zu diesem Zweck gleim 360° gesetzt (vgl. S. 36). 2. Der Zeitvergleim Der Zeitvergleim ist ein Vergleim derselben Ersmeinungen ZU versmiedeneu Zeitpunkten, wodurm deren zeitlime Entwicklung aufgezeigt wird. a) Beschreibung der E n t w i c k 1 u n g ( 1) Graphische Darstellung Die graphisme Darstellung- besonders in Form des Kurvendiagrammsist sehr geeignet, einen überblick über die zu untersumende zeitlime Entwicklung ZU geben. Je nam ihrem Verlauf zeigt eine Kurve folgendes an: (1) Eine zur waageremten Amse parallellaufende Linie bedeutet, daß keine Veränderungen in der untersuchten Zeitperiode vorliegen.

Lim gezahlten einzelnen Lohnsätze ergab sim ein Durmsmnittslohn von 7,2 (siehe oben). ) aus nichtgruppiertem Zahlenmaterial übereinstimmen. Hat man nur das gruppierte Zahlenmaterial zur Verfügung, dann bleibt keine andere Wahl, als mit der Gruppenmitte zu remnen. 2. Der häufigste Wert Der häufigste Wert (H) ist der in einer Reihe am häufigsten vorkommende Wert. Er wird aum der dimteste Wert genannt. Während das arithmetisme Mittel ein Durmsmnittswert ist, der lediglim durm Redmen gefunden wird, jedom in der Reihe gar nimt vorkommt, ist der häufigste Wert ein solcher, der in der Reihe smon vorkommt.

Download PDF sample

Betriebsstatistik by Josef Mand


by Joseph
4.4

Rated 4.96 of 5 – based on 12 votes