Frank G. Holz, Daniel Pauleikhoff, R.F. Spaide, A.C. Bird's Altersabhängige Makuladegeneration, 3. Auflage PDF

By Frank G. Holz, Daniel Pauleikhoff, R.F. Spaide, A.C. Bird

ISBN-10: 364220869X

ISBN-13: 9783642208690

In den Industriel?ndern ist die altersabh?ngige Makuladegeneration (AMD) die h?ufigste Ursache f?r schweren Sehverlust. Sie trifft vor allem Menschen jenseits des 60. Lebensjahres. Die demographische Entwicklung l?sst eine deutliche Zunahme von Betroffenen erwarten. Mit dieser Erkrankung verbundene Fragen erlangen daher eine immer gr??ere Relevanz. In den letzten Jahren ist auf dem Gebiet der AMD erfreulicherweise ein erheblicher Wissenszuwachs in allen Bereichen zu verzeichnen inkl. Ursachen, Risikofaktoren sowie diagnostische und therapeutische M?glichkeiten. Dies spiegelt sich auch im Inhalt der vorliegenden three. Auflage des AMD-Buches wider. So wurde diese neu strukturiert, vollst?ndig ?berarbeitet und aktualisiert. Wieder werden alle relevanten Aspekte der Erkrankung von nationwide and foreign renommierten Autoren in sehr intestine lesbarer und verst?ndlicher Weise dargestellt. Neben den aktuellen und zuk?nftigen Behandlungsans?tzen f?r die feuchte neovaskul?re shape der AMD werden auch die trockenen Fr?h- und Sp?tstadien er?rtert, inklusive Behandlungsans?tzen f?r die geographische Atrophie. Die neuesten Erkenntnisse zur Rolle des Komplementsystems und der genetischen Faktoren werden vermittelt. Die besondere Rolle der hochaufl?senden optischen Koh?renztomographie wird mit hervorragendem Bildmaterial adressiert. Daneben wird in der Neuauflage auch auf Kombinationstherapien, die Rolle der Mikroperimetrie sowie Ern?hrung und Supplemente eingegangen. Eine Vielzahl von Farbabbildungen, Tabellen und Zusammenfassungen komplettieren das vorliegende Werk. Neue Kapitel finden sich zu folgenden Themen: - Rolle des Komplementsystem - Optische Koh?renztomographie - Bedeutung beim Patientenmanagement - Befunde und Aussagekraft der Mikroperimetrie - Stellenwert der Ern?hrung und von Supplementen - Neue Theapieans?tze - Kombinationstherapie neovaskul?rer AMD - Behandlung trockener AMD

Show description

Read or Download Altersabhängige Makuladegeneration, 3. Auflage PDF

Best german_2 books

Read e-book online Die Prüfung von Verordnungen und Gesetzen durch den PDF

Der VfGH entwickelte durch Aufhebung von deutschen Ortsbezeichnungen, um zusätzliche slowenische Ortsnamen zu erzwingen, eine neuartige Judikatur. Er hob die gesetzliche Grundlage und darauf gegründete straßenpolizeiliche Verordnungen aus Anlass von Beschwerden gegen rechtmäßige Strafbescheide von Amts wegen auf.

Berichte zur Lebensmittelsicherheit 2009: Nationale by Saskia Dombrowski (auth.), Saskia Dombrowski (eds.) PDF

Dieses Heft umfasst folgende drei Berichte: 1. Nationale Berichterstattung an die european. 2. Nationaler Rückstandskontrollplan (NRKP) für Lebensmittel tierischen Ursprungs und Einfuhrrückstandskontrollplan (ERKP): Der NRKP ist ein Programm zur EU-weiten Überwachung von Lebensmitteln tierischer Herkunft hinsichtlich Rückständen gesundheitlich unerwünschter Stoffe.

Extra resources for Altersabhängige Makuladegeneration, 3. Auflage

Example text

Des Weiteren sollten AMD-Patienten auf das Rauchen verzichten und sich gegen Hypertonie schützen. Die betrifft vor allem Patienten mit hohem genetischem Risiko. Zukünftige Studien müssen die neuen Anhaltspunkte bestätigen und weitere Hinweise liefern, ob eine genetische Testung und die Bestimmung von Biomarkern routinemäßig angewandt werden sollten, um die AMD-Prognose zu bestimmen. Literatur [1] Bird AC, Bressler NM, Bressler SB, et al. (1995) An international classification and grading system for age-related maculopathy and age-related macular degeneration.

Bisher ergaben allel- und genotypbasierte Assoziationstests einen protektiven Effekt von bis zu 40% für ε4 und einen verursachenden Effekt für ε2 von bis zu 20% [180, 183–197]. Im Vergleich zu ε3ε3-Genotypen wurde in allen Studien der Metaanalyse ein verringertes Risiko für eine späte AMD bei ε4-Trägern (OR 0,25–0,95) beobachtet, ausgenommen eine ungarische Studie, in der ε4 häufiger bei Betroffenen als bei Kontrollpersonen auftrat (OR 1,37; 95%-CI 0,62–3,00) [74]. Ein Pooling der Daten verstärkte die statistische Signifikanz der inversen Assoziation zwischen ε4 und AMD und führte zu einer Gesamt-OR von 0,64 (95%-CI 0,55–0,74; ⊡ Abb.

In der chinesischen Studie korrelierten die ε2-Träger mit einer tendenziell geringen Risikoerhöhung, in der japanischen Studie hingegen mit einer Tendenz zur Risikoreduktion, beide Ergebnisse waren statistisch nicht signifikant. Kürzlich wurden in einer Studie häufig auftretende Haplotypen identifiziert, die ε-Allele und vier weitere SNP (rs405509-, rs440446-, rs769449-, rs769450-ε-Allele) enthielten und das gesamte ApoE-Gen und seine cis-Regulationsregion abdeckten [197]. Zwei Haplotypen waren signifikant mit AMD assoziiert und zwar G-G-G-G-ε2 (OR 1,59; 95%-CI 1,19–2,12) und T-G-A-G-ε4 (OR 0,76; 95%-CI 0,58–0,99).

Download PDF sample

Altersabhängige Makuladegeneration, 3. Auflage by Frank G. Holz, Daniel Pauleikhoff, R.F. Spaide, A.C. Bird


by Kevin
4.0

Rated 4.93 of 5 – based on 16 votes